Älter werden

Gedichte zum Schmunzeln

Älter werden

Beitragvon Gila » Dienstag 29. Dezember 2015, 21:11

Älter werden will doch keiner
sterben will erst recht nicht einer
doch langes Leben hat den Preis
dass man alt wird und zum Greis
was nicht erstrebenswert gerade
doch unabänderlich, wie schade
länger lebt, das wissen wir
auf der Erde manches Tier
nun stelle man sich vor einmal
man wär ein großer Grönlandwal
200 Jahre pitschenass
schwimmen ohne Unterlass
das größte High-light ist bei denen
dann das Blasen von Fontänen
sonst nur Wasser immer mehr
rings umher, nichts als Meer
ein Wal der fühlt sich wohl darin
mich zieht es nicht ein Stück dahin
bleib lieber Mensch und werde halt
nur schlappe hundert Jahre alt
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

Re: Älter werden

Beitragvon Hano » Mittwoch 30. Dezember 2015, 12:29

Hallo Gila

Der Mensch, dass sag ich schlicht,
hat mit 80 genügend Unheil angericht.
Sollte er 200 Jahre werden,
wäre er der Totengräber allen Seins auf Erden.

Guten Start ins Neue Jahr wünscht Hano!
Hano
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 64
Registriert: Freitag 7. März 2014, 10:35

Re: Älter werden

Beitragvon Gila » Mittwoch 30. Dezember 2015, 18:41

Hallo Hano,

so sehe ich das auch und ich glaube nicht, dass ich es irgendwann anders sehen werde.
Auch dir ein gesundes, neues Jahr
beste Grüße Gila
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

Re: Älter werden

Beitragvon heuberger » Donnerstag 31. Dezember 2015, 13:23

Liebe Gila,
Da hast Du völlig Recht.
Irgendwann wird hohes und höchstes Alter auch als Strafe empfunden.
Begnügen wir uns, mit dem, was ist. ;-)
Einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünsch ich Dir.
Manfred
Benutzeravatar
heuberger
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 182
Bilder: 8
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 14:03
Wohnort: Riedlingen an der Donau

Re: Älter werden

Beitragvon Gila » Donnerstag 31. Dezember 2015, 21:04

Lieber Manfred,

ich denke auch, wir sind, was wir sind, nämlich Menschen und haben eine Lebenserwartung die begrenzt ist. Schon heute ist eine Verlängerung durch die medizinischen Möglichkeiten längst nicht das Optimale für den, der davon provitieren soll. Und, letztendlich versagt die Medizin oder die Belastbarkeit der Menschen doch bei Diagnosen, die klar sind. Eben darum, weil sie am Ende ihrer Kräfte sind und Fehlentscheidungen treffen. Gerade erlebt bei meinem Vater. Erneute OP, nach super überstandener, weil keiner auf die Idee kam, es sind Bakterien. Fazit, sterben und das tut weh.

Ich wünsche dir auch ein 2016 ohne großes Weh und Ach

liebe Grüße Gila
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 380
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16


Zurück zu Humor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron