Feuchtfröhliches Fest

Gedichte zum Schmunzeln

Feuchtfröhliches Fest

Beitragvon Rehmann » Dienstag 19. November 2019, 11:37

Im Chefbüro gab´s gestern ein feuchtfröhliches Fest.
„Hatte ich Streit mit dem Chef ?“, fragt früh morgens Herr Krest.
Seine Frau antwortet: „Ja, Du musstest dich wehren,
brülltest äußerst laut, er soll zum Teufel sich scheren !“

„Ihr habt euch bös betitelt, es war kaum zu fassen,
er war in Rage und hat Dich fristlos entlassen !“
Herr Krest wurde im Gesicht purpurrot, dann aschfahl,
und schrie ganz lauthals: „Dieser Blödmann, der kann mich mal !“

Seine Frau meint: „Das Gleiche hab ich ihm auch gesagt,
er nahm mich beim Wort, drei Mal - und ich war verzagt,
war auch ganz nahe dran, dieses Schwein zu ermorden !“ ---
„Doch heut früh bist Du von Ihm - wieder eingestellt worden.“

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1264
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Humor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron