Damenbeine

Gedichte zum Schmunzeln
Antworten
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 1758
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08
Kontaktdaten:

Damenbeine

Beitrag von Rehmann »

Ein Damenbein spricht zum andern:
„Wir könnten heute doch wandern,
sauber gewaschen sind wir schon,
auch in der oberen Region.

Wir wurden beide frisch rasiert,
die Fußnägel sind rot lackiert,
das Beste ist, wir geh´n hinaus,
ich schlage vor, ins Opernhaus!“

Sie haben sich zu früh gefreut,
die junge Frau plant anders heut,
sie erwartet gleich ihren Schatz,
für Kultur ist keinerlei Platz.

Das rechte Bein spricht zum Linken:
„Wir hängen heut nur, am Schinken,
schau ‘n still deren Geplänkel an,
heut läuft aber auch nichts nach Plan!"

Dann rückt das Linke zur Seite,
sucht vom rechten Bein das Weite,
und antwortet ganz laut und prompt:
„Klar, weil stets - was dazwischen kommt!"

© Horst Rehmann
Antworten