Neue Taten

Gedichte aus dem täglichen Leben

Neue Taten

Beitragvon Rehmann » Mittwoch 10. April 2019, 10:13

Mein Leben könnte schöner sein,
ich hatte oft schon diesen Traum,
auf allen Wegen Sonnenschein,
kein Stolperstein am Straßensaum.

Doch dieser Traum ist nur Vision,
er wird sich nie bewahrheiten,
drum plane ich seit langem schon,
etwas Neues einzuleiten.

Ich schreite meinen eignen Weg,
nehm nur die besten Freunde mit,
und mach es mir zum Privileg,
ins Ziel zu gehen, Schritt für Schritt.

Und hab ich dieses Ziel erreicht,
trotz der vielen Stolpersteine,
fühl ich mich innerlich ganz leicht,
komme mit mir selbst ins Reine.

Auch wenn´s an meinen Kräften zehrt,
ich werd´ gar nicht daran denken,
mein Plan ist jede Mühe wert,
wird zu neuen Taten lenken.

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1171
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Wie das Leben so spielt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron