Das Ding

Gedichte aus dem täglichen Leben
Antworten
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 1587
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08
Kontaktdaten:

Das Ding

Beitrag von Rehmann »

Das Ding, das niemandem gefällt,
reist pausenlos um diese Welt,
es krallt sich fest, wo es nur kann,
und greift hauptsächlich Menschen an.

Blitzschnell wie eine Schallwelle,
ist es überall zur Stelle,
verbreitet Angst und Pein und Not,
und manches Mal sogar den Tod.

Dies Ding zu fangen ist sehr schwer,
trotz Maßnahmen und Gegenwehr,
frech taucht es immer wieder auf,
ändert des Menschen Lebenslauf.

Doch schon bald wird man es kriegen,
und auch garantiert besiegen,
Menschen können dann entspannen,
und das Ding - “Corona-Virus“ -
auf ewig verbannen.

© Horst Rehmann
gerhard
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 443
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2020, 10:48
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Das Ding namens Corona-Virus!

Beitrag von gerhard »

Das Ding namens "Corona" zu verbannen, ist leider unmöglich!
Diese Tatsache auszusprechen, ist, ich weiss schon, gewiss schwer erträglich!

Aber es ist besser, ehrlich die Wahrheit zu sagen,
als viel zu geduldig zu vieles ertragen!

Durch Lockdowns werden viele weiter/wieder sehr einsam sein!
Verbunden mit seelischen Leiden, Depressionen und Pein!

Und manche wollen nicht mehr leben:"Ich ertrag das nicht mehr!
Von ALLEM Schlimmen wieder zu viel zu sehr:

Gewalt gegen Frauen und Kinder, der ganze Alltagsfrust!
Wieder nicht rausgehen dürfen! Kein Spaß, keine Lust!"

Nach wie vor wollen sich zu viele nicht impfen lassen!
Und zu viele andere für zu vieles hassen:

EURE Zwangsmaßnahmen, EURE Zwangsimpfungen! Das nehm ICH nicht länger hin!
Weil ICH ein freier Mensch sein will!

SO sagt der eine, während der andere spricht:
EUREN Egoismus und EURE Verantwortungslosigkeit ertrage ICH nicht!

Ja, viele Massnahmen schränken die FREIHEIT ein!
Aber für den Schutz unseres LEBENS, da muss(??)es - leider - sein!

Und besonders für die Ärzte und Krankenschwestern in den Intensivstationen!
Wo - am Rande ihrer Kraft! - die WAHREN Helden wohnen!!

Das "Ding" Corona wird`s leider weiter geben! Aber wenn WIR mit Mut und Liebe nun
auf unsre Mitmenschen hören und für sie da sind, können WIR doch etwas ganz Besonderes tun!!

Und zwar für das wichtigste "Ding", UNSEREN ZUSAMMENHALT!
DANN, und "NUR" dann beenden wir Leid und Gewalt!!
Antworten