Oktober

Gedichte aus den Bereichen Jahreszeiten, Fauna, Flora

Oktober

Beitragvon Rehmann » Freitag 2. Oktober 2020, 19:16

Der Oktober, keine Frage,
hat die meisten Schmuddeltage,
braungelbes Laub, glatt und schmierig,
darauf laufen, ist meist schwierig.

Auch Nebel ist ein Bösewicht,
man sieht die Hand vor Augen nicht,
Verkehrsunfälle überall,
der alte Mensch kommt leicht zu Fall.

Es hagelt und es regnet viel,
und nachts wird es so richtig kühl,
der Wind heult wie ein kranker Hund,
den ganzen Monat geht’s so rund.

Die Sonne läßt sich selten seh´n,
weil dunkle Wolken vor ihr steh´n,
Oktobertage sind ein Graus,
das Beste ist – man bleibt im Haus.

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1396
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Natur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast