Die Amsel

Gedichte aus den Bereichen Jahreszeiten, Fauna, Flora
Antworten
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 1568
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08
Kontaktdaten:

Die Amsel

Beitrag von Rehmann »

Die Amsel sitzt in ihrem Lieblingsbaum,
Pandemie und Corona kennt sie kaum,
sie plustert bedächtig ihr Gefieder,
zwitschert den ganzen Tag ihre Lieder.

Auf dem höchsten Ast sitzt sie sehr gerne,
schaut über die Landschaft in die Ferne,
wird nicht verjagt, wie die schwarzen Raben,
weil die Menschen and're Sorgen haben.

Corona bringt viel aus dem Gleichgewicht,
doch darum kümmert sich die Amsel nicht,
sie flattert von ihrem Baum herunter,
sucht im Garten Futter, frisch und munter.

Sie kann sich auch sonst ganz frei entfalten,
muss sich an keinerlei Regeln halten,
Corona hat nur die Menschen im Griff,
reißt sie umher wie ein wankendes Schiff.

Die Amsel sitzt ruhig auf ihrem Ast,
genießt die Sonne, fällt keinem zur Last,
kann sich auch überhaupt nicht beklagen,
denn sie muss niemals - ´ne Maske tragen.

© Horst Rehmann
Antworten