Bleib ganz ruhig

Gedichte über Stimmungen, Gedanken

Bleib ganz ruhig

Beitragvon Kornblume » Donnerstag 2. März 2017, 14:39

Bleib ganz ruhig
atme sanft,
habe keine Angst.

Denkst du nach,
suchst du Fehler,
tu dir das nicht an

Ein neuer Weg
du kannst ihn gehen,
ganz ohne Angst.

Fühlst du,
du bist nicht allein,
ich halte deine Hand

Du kannst nicht mehr,
bist ohne Kraft,
lass es einfach zu.

Geh den Weg,
den wir alle gehen werden
in Liebe und ohne Furcht.

Du wirst jetzt gehen
aber irgendwann, werden wir
uns wieder sehen.

Dein letzter Atemzug
ganz friedlich, ganz still
und ich halte deine Hand.


© Copyright Dorothea Paul / März 2017



Anhang zum Gedicht.
Niemand ist in meiner Familie oder Freundeskreis verstorben


Bild
Sei dankbar, dass du hier bist auf dieser Welt, respektiere und beschütze jedes Leben, denn jedes leben ist wertvoll © Dorothea M.P.
Benutzeravatar
Kornblume
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 53
Bilder: 1
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 18:48
Wohnort: Berlin

Zurück zu Gefühle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron