Ohne Zahlen

Gedichte ohne ein festes Thema

Ohne Zahlen

Beitragvon Rehmann » Samstag 26. August 2017, 09:45

Was wär der Mensch nur ohne Zahlen,
wie würde er den Tag verbringen ?
Gäb es dann überhaupt noch Wahlen,
wenn keiner müsst um Stimmen ringen ?

Lotto, Toto, Keno, gäb es nicht,
den Wecker hätt´ man nie erfunden,
in der Schule Mathe-Unterricht,
oh nein, es gäb noch nicht mal Stunden.

Der Kalender wär ein leeres Blatt,
und Häuser hätten keine Nummer,
auch der Stromverbrauch in Kilowatt,
verursachte dem E-Werk Kummer.

Sein Alter würde man nicht kennen,
das Telefon wär nur zum Spielen,
man könnte sein Gehalt nicht nennen,
zum Tacho müsste man nicht schielen.

Kontonummern wären ein Tabu,
zur Waage müsst man sich nicht quälen,
und als Schlimmstes käme noch hinzu,
im Bett könnt man nicht Schäfchen zählen.

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 852
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron