Vor meinem Haus

Gedichte ohne ein festes Thema

Vor meinem Haus

Beitragvon Rehmann » Mittwoch 9. Januar 2019, 15:24

Ein “Schwarzer“ und zwei “Grüne“,
steh´n direkt vor meinem Haus,
der “Schwarze“ ist ein Hüne,
schaut zwar stark, doch schmutzig aus.

Ein paar Meter daneben,
steht einer der “Roten“,
hat vorn ´nen Zettel kleben,
mit Pflichten und Verboten.

Ein “Gelber“ steht schräg davor,
mit mächtig großer Klappe,
der “Blaue“ am Gartentor,
ist auch nicht grad aus Pappe.

Wenn ich diese “Bunten“ seh´,
wird mir ständig speiübel,
ich mag sie nicht in der Näh´,
diese sechs - Restmüllkübel.

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1133
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron