Auch das Schönste hat zwei Seiten

Gedichte ohne ein festes Thema

Auch das Schönste hat zwei Seiten

Beitragvon Rehmann » Donnerstag 23. Januar 2020, 12:09

Ich freu mich auf das Tageslicht,
das mich am Morgen lautlos weckt,
des Wecker`s klingeln mag ich nicht,
weil es mich fürchterlich erschreckt.

Erwache ich bei Sonnenschein,
dann bin ich blitzschnell munter,
spring aus dem Bett mit beide Bein,
flitz galant die Treppe runter.

Genieß ich dann mein Frühstücksei,
legt schnell das helle Sonnenlicht,
den Staub auf meinen Schränken frei,
und ändert abrupt mein Gesicht.

Ich schäme mich, sag, man-o-man,
ein jeder lernt es schon beizeiten,
doch keiner denkt tagtäglich dran,
das auch das Schönste hat – zwei Seiten.

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1390
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Verschiedenes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste