Von der Fessel befreit

Kleine Anekdoten, Episoden, Wahre Begebenheiten
Antworten
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 984
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43
Kontaktdaten:

Von der Fessel befreit

Beitrag von Stiekel »

Leichtfüßig verlässt Elli das Impfzentrum. Heute bekam die alte, jedoch agile Dame die zweite Spritze. Sie kann es nicht erwarten nach Hause zu kommen. Es ist, als wäre ein Käfig geöffnet worden. Befreit saugt sie regelrecht die frische Luft ein. Zwar muss sie auch in Zukunft in der Öffentlichkeit die Maske tragen, doch das Wissen darum, dass dem Virus ein Riegel vorgeschoben wurde, entlockt ihr ein helles Lachen. „Hallo Leben, hier bin ich und habe noch viel vor.“ sagt Elisabeth Brahms fest entschlossen. Wie beflügelt geht sie ihrer Wege…

...dann ein dumpfer Aufprall! Der LKW-Fahrer starrt wie versteinert auf die tote Frau vor seinem Laster.


© Sabine Brauer
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
genok
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 70
Registriert: Samstag 2. November 2019, 11:56

Re: Von der Fessel befreit

Beitrag von genok »

Die dramatische Entwicklung mit der ihr innewohnenden Tragik erinnert an den Spielfilm ' Lohn der Angst ' von 1953.
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 984
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43
Kontaktdaten:

Re: Von der Fessel befreit

Beitrag von Stiekel »

Hallo Genok,

schön, wenn ich deine Fantasie anregen konnte.

Liebe Ostergrüße von Sabine
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
gerhard
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 338
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2020, 10:48
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Re: Von der Fessel befreit

Beitrag von gerhard »

Schön geschrieben! Und dann dieser tragische Schluss! Endlich frei,und dann das!!!
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 984
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43
Kontaktdaten:

Re: Von der Fessel befreit

Beitrag von Stiekel »

Eben, wie das Leben so spielt.
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
Antworten