Farbig und ohne Farbe!

Geschichten aus dem Leben, Märchen, Fabeln
Antworten
gerhard
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 474
Registriert: Mittwoch 15. Januar 2020, 10:48
Wohnort: Linz
Kontaktdaten:

Farbig und ohne Farbe!

Beitrag von gerhard »

Old Wabble im Karl-May-Buch "Old Surehand" zu Old Shatterhand: "Ein schwarzer Mensch ist nie ein richtiger Mensch,
denn sonst hätte ihn Gott nicht farbig gezeichnet." (Gott? Karl May hat Old Wabble als "Gottesleugner" geplant. Also, wieso
redet er da (noch) von Gott?)
Old Shatterhand darauf: "Genauso könnte ein Farbiger sagen: Ein Weisser kann nie ein richtiger Mensch sein - sonst
hätte ihn Gott nicht ohne Farbe geschaffen!"

Und außerdem könnte jeder "Farbige" zu jedem "Weissen" folgendes sagen:

"Wenn Du auf die Welt kommst, bist du Rosa!
Bei Sonnenbrand wirst du Rot!
Wenn du oft in der Sonne bist, wirst du Braun.
Wenn du krank bist, wirst du "grün".(bei manchen Krankheiten auch gelb)
Und wenn du stirbst, wirst du "purpurfarben".

Ich bin IMMER braun und bleib auch immer braun!
Also, wieso nennst du MICH einen "Farbigen"?"

Wenn der "Weisse" so oft seine Farbe wechselt!!
Antworten