Glück

Glück

Beitragvon Rehmann » Montag 9. Januar 2012, 22:19

Wer auf das große Glück wartet,
wird irgendwann erstaunt feststellen,
wwie oft er das Kleine verpasst hat.
Zuletzt geändert von Rehmann am Dienstag 10. Januar 2012, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1313
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Re: Glück

Beitragvon Lena » Dienstag 10. Januar 2012, 18:05

Wer auf das große Glück wartet, wundert sich gar nicht, denn er bemerkt das kleine Glück ja überhaupt nicht. ;)
Gruß Lena
Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.
Seneca
Lena
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 21:53
Wohnort: Bayern

Re: Glück

Beitragvon Rehmann » Dienstag 10. Januar 2012, 18:28

Stimmt, deshalb habe ich es auch geändert.
LG
H. Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1313
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Re: Glück

Beitragvon Stiekel » Mittwoch 11. Januar 2012, 13:18

Ist es nicht auch Glück, hier schreiben zu dürfen? Und wenn das Gedicht Anklang findet, und wir darüber ins Gespräch kommen, so ist das Glück doch schon recht groß. Meint Sabine
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 952
Bilder: 38
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43

Re: Glück

Beitragvon Rehmann » Freitag 13. Januar 2012, 14:48

Muss ich Dir auch recht geben !
LG
H. Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1313
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08


Zurück zu Aphorismen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste