In sich gehen

In sich gehen

Beitragvon Rehmann » Montag 9. Januar 2012, 22:23

Wer mit dem Finger in der Nase bohrt,
geht noch lange nicht in sich.
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1313
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Re: In sich gehen

Beitragvon Gila » Sonntag 15. April 2012, 13:05

Das ist ja mal wieder ein richtiger Rehmann-Kracher. Wo holst Du das nur immer her. Für heute ist jetzt Ende, muss mich aufbrezeln und das dauert in meinem Alter.

Tschüss Gila
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

Re: In sich gehen

Beitragvon Rehmann » Dienstag 17. April 2012, 12:31

Wo ich diese Dinger herhole ?
Du liest es doch - aus der Nase ! ;-)
LG
H. Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1313
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Re: In sich gehen

Beitragvon Gila » Dienstag 17. April 2012, 20:55

so deutlich musst Du mir aber auch nicht sagen, dass ich ein wenig schwer begreife. Ich habe meinen Finger eben immer ......ach, das musst Du nicht wissen.

So ein Geplänkel macht mir viel Spass und ich hoffe, Du nimmst nichts übel. Bisher habe ich aber nicht das Gefühl. Gruss Gila
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16


Zurück zu Aphorismen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast