Vertrauen

Vertrauen

Beitragvon Lena » Mittwoch 4. April 2012, 20:46

Vertrauen

Nicht hadern,
sondern erwartungsvoll ausharren,
bis sich der Sinn
des Schicksalsschlages
offenbart.
Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.
Seneca
Lena
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 21:53
Wohnort: Bayern

Re: Vertrauen

Beitragvon Gila » Sonntag 15. April 2012, 12:51

Hallo Lena,

das ist sicher gut gemeint, aber manchmal kommt man jahrelang nicht aus der Erwartungshaltung heraus.

Lieben Sonntagsgruss Gila
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

Re: Vertrauen

Beitragvon Lena » Mittwoch 14. Mai 2014, 23:43

Gila, danke für deine Antwort, ich hab's gar nicht gesehen, tut mir Leid!!!

Ja, manchmal dauert es Jahre, bis es sich zeigt, welchen Sinn etwas hatte. In der Zwischenzeit kann man sich ja mit anderen Dingen beschäftigen , die bestimmte Sache nach hinten schieben und irgendwann geht einem ein Licht auf. Ganz von selber :mrgreen:

LG Lena
Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.
Seneca
Lena
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 280
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 21:53
Wohnort: Bayern


Zurück zu Aphorismen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron