Zieh zu kleine Schuhe an

Zieh zu kleine Schuhe an

Beitragvon Stiekel » Sonntag 23. August 2015, 18:32


Bekümmern dich der Andern Sorgen,
Spätabends und am frühen Morgen?
Zieh zu kleine Schuhe an,
du achtest nur auf deinen Schritt,
kriegst die der Andern gar nicht mit.

© Sabine Brauer

Inspiriert durch einen Ausspruch
von Henning Brunke
Zuletzt geändert von Stiekel am Samstag 14. Mai 2016, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 944
Bilder: 34
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43

Re: Zieh zu kleine schuhe an

Beitragvon heuberger » Sonntag 30. August 2015, 00:26

Wunderbar, sehr praktisch! Und in wohltuender Kürze auf den Punkt gebracht.
Sollten wir unbedingt beherzigen, bevor wir vor lauter Uneigennützigkeit und ausschließlicher Nächstenliebe völlig dahinschmelzen.
Auf der Erde ist Erdung nötig.
:D
Grüßle
Heuberger
Benutzeravatar
heuberger
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 187
Bilder: 8
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 14:03
Wohnort: Riedlingen an der Donau

Re: Zieh zu kleine schuhe an

Beitragvon Stiekel » Sonntag 30. August 2015, 12:33

Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass ich mich von meinem Sorgen um andere nicht auffressen lasse. Nächsten- und Flüchtlingsliebe sollte dadurch nicht beeinträchtigt werden. Gerade heute, wo so viel Leid denen angetan wird, die sowieso schon alles verloren haben, sollte unser Kopf frei sein für richtige Entscheidungen. Zum Beispiel: Wer ist heute mein Nächster?
Danke für deine Gedanken zum Gedicht. Den letzten Satz finde auch ich sehr wichtig.
Auf der Erde ist Erdung nötig.

LG Sabine
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 944
Bilder: 34
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43


Zurück zu Aphorismen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron