Vergänglichkeit

Vergänglichkeit

Beitragvon Rehmann » Mittwoch 6. Juni 2018, 10:19

Spuren im Sand, am Strand, sind genau wie das Leben,
zuerst frisch, klar und deutlich zu lesen,
später verweht, alt, unscharf, mit starken Blessuren,
auch sie schwinden Stund um Stund,
man sieht nur noch Konturen,
die werden dann komplett von Wind und Wasser gefressen,
schon kurze Zeit später – sind sie restlos vergessen.
Der Sandstrand ist wieder glatt, völlig genesen,
als wäre hier nie, niemals etwas anderes gewesen.

© Horst Rehmann
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1093
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Zurück zu Besinnliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast