Daheim

Daheim

Beitragvon Rehmann » Samstag 12. März 2011, 19:04

Ein gemütlicher Ort,
ein schöner Lebensraum,
dazu ein liebes Wort,
das ist des Menschen Traum.

Ein zartes Lächeln hier,
ein Händereichen dort,
Gefühle ohne Zier,
das ist des Menschen Hort.

Ein paar nette Blicke,
ein Zwinkern hin und wieder,
Küsse, richtig dicke,
das sind des Menschen Lieder.

Stete Geborgenheit,
gespickt mit Sonnenschein
und Ausgewogenheit,
das nennt der Mensch – DAHEIM.
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 1415
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08

Re: Daheim

Beitragvon Stiekel » Samstag 12. März 2011, 20:38

Lieber Horst,

Wo ist es schöner als Daheim.
Dein Gedicht gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße von Sabine
Bild

Nur wer sich selber liebt ist fähig,
auch andere zu lieben.
Benutzeravatar
Stiekel
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 969
Bilder: 40
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 19:43

Re: Daheim

Beitragvon Gila » Sonntag 13. März 2011, 09:08

Guten Morgen Sabine,

das ist ein schönes Gedicht und voller Wahrheit. Wer all das hat, sollte zufrieden sein, ist oder erkennt es aber oft nicht.

Lieben Gruss Gila
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
 
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16


Zurück zu Besinnliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron