Seite 1 von 1

Rothenburg 750

BeitragVerfasst: Samstag 3. Februar 2018, 19:52
von Kieselstein
- Geburtstagesständchen -

Weite Heide, tiefe Sümpfe,
so sah unsre Heimat aus,
als die Menschen noch Nomaden,
ohne eigenes Land und Haus.

Das ist viele tausend Jahre
her, der Mensch lernt stets dazu,
und erobert sich die Erde,
dass er Heimstatt find und Ruh.

So entstandst Du, unser Städtchen,
Rothenburg am Neißestrand,
das nun Siebenhundertfünfzig
Jahre, hat schon hier Bestand.

Böse Kriege, wüste Brände,
musstest Du schon halten aus,
und auch manche Herrschaftswende,
machte Dir nicht den Garaus.

Zwar die Burg in deinem Namen,
die zerfiel vor langer Zeit,
auch das Schloss, nicht mehr zu finden,
Platz steht zum Volksfest bereit.

Deiner Bürger Stolz und Tatkraft,
halfen Dir aus Trümmern auf,
dass die Sonne Dir stets scheine,
in dem langen Zeitenlauf.

Ruhe kann man in Dir finden,
nach des Alltags Müh und Last,
kann in Frieden sich entspannen,
sammeln neue Schaffenskraft.

Und so wünschen zum Geburtstag,
wir Dir alles Glück der Welt,
bleibe uns geliebte Heimat,
unterm weiten Sternenzelt.

Kieselstein 2/2018