worüm, weshalv, wieso

Antworten
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

worüm, weshalv, wieso

Beitrag von Gila »

worüm möt we leven, worüm sünd wie dor
woför lewt eener kort, woför ´n anner veele Johr

woso dot Menschen lögen, woso bringt se anner üm
woto gift dat Krankheit, woto mokt dat denn Sinn

womit wart hier meten, womit wart hier tellt
wokeen hett all´ns so inricht, wokeen op düsse Welt

worop kann een sick verloten, worop fallt veel Gewicht
wanneer dörf een kniepen, wanneer verlütt een sien Gesicht

woneem geiht allen´s hen, woneem kammt wie trech
woveel Fehler dörf een maken, woveel afkamen vun Weg

wovun kümmt soveel Elend, wovun soveel Not
wohen drift uns dat Leven, wohen bringt uns de Tod

wo in liegt de Sinn vun all´n, wo in, dat is nich klor
worüber möt we nodinken, worüber dat is swor

wat het uns vun Wech afbrögt, wat könnt wi dorför
woans find wie Tofreedenheit, woans de open Dör

wodör sünd we so blind worn, wodör kümmt sowat
wona mööt we söken, wona keen segt uns dat

worüm, weshalf, wieso, womit, woför, woto
Minsch leev dien Leven öllich und froch nich allens no
Anita
Engagiert
Engagiert
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 12:08

Re: worüm, weshalv, wieso

Beitrag von Anita »

Hallo Gila,
Wenn es für mich auch nicht leicht zu lesen war und ich manches nur sinngemäß verstanden habe, gefällt mir dein Gedicht, vor allem stimme ich der Aussage im letzten Vers voll und ganz zu.
Ich habe auch einmal versucht Mundart zu schreiben und finde es sehr schwer umzusetzen...
Deshalb, Hut ab ... ;)
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

Re: worüm, weshalv, wieso

Beitrag von Gila »

Guten Morgen Anita,

also das ist wie mit jeder *Fremdsprache* Übungssache. Es gibt ja auch keine einheitlichen Regeln für das Plattdeutsche, zu unterschiedlich ist die Sprechweise. Wenn ich total unsicher bin, befrag ich das Internet.

Einen schönen Tag und liebe Grüße Gila
Benutzeravatar
Rehmann
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 1488
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 17:08
Kontaktdaten:

Re: worüm, weshalv, wieso

Beitrag von Rehmann »

Gute Idee, wunderbarer Text - vorallem weil ich plattdeutsch spreche, als alter Bremer, wenn ich auch schon 30 Jahre in Bayern wohne.
LG
H. Rehmann
Benutzeravatar
Gila
Eifriger Schreiber
Eifriger Schreiber
Beiträge: 390
Registriert: Mittwoch 9. März 2011, 19:16

Re: worüm, weshalv, wieso

Beitrag von Gila »

Hallo,

so langsam macht dieses Forum Spass, weil ein Austausch stattfindet. Ein *alter* Bremer bist Du also und lebst jetzt in Bayern. Ich bin ein *alter Hamburger* und meine Vorfahren kommen aus Bayern und was das Witzige ist, mein einziges Kind (Sohn) hat es samt Familie nach Bayern verschlagen. Da mache ich natürlich x-mal im Jahr Kurzurlaub. Vielleicht machst Du ja mal eine Lesung und ich sitze still und leise im Publikum :shock:

Ganz lieben Gruss Gila
Antworten